Cover downloaden

256 Seiten
zahlr. Abbildungen
22.5 x 30 cm
gebunden mit SU

Link
Architekturzentrum Wien

ISBN 978-3-99014-021-5

EUR 48,00 | CHF 79,50 (UVP) 
Preise inkl. MWSt.
Friedrich Achleitner, Gabriele Kaiser, Siegfried Mattl, Sonja Pisarik, Ute Waditschatka, Karin Wilhelm
arbeitsgruppe 4
Wilhelm Holzbauer, Friedrich Kurrent, Johannes Spalt 1950–1970


Die arbeitsgruppe 4 hat nicht nur die moderne Architektur nach Österreich gebracht, sondern gleichzeitig den Modernismus überwunden.
Hermann Czech


Die „arbeitsgruppe 4“ mit ihren prägnanten Protagonisten Wilhelm Holzbauer, Friedrich Kurrent, Otto Leitner und Johannes Spalt wurde 1950 noch während deren Studium gegründet; heute ist sie bereits zu einem Mythos der jüngeren österreichischen Architekturgeschichte geworden.
Erstmals wird dieser von einer Gruppe profilierter Autoren aufgearbeitet. Der Band „arbeitsgruppe 4“, der zur gleichnamigen Ausstellung im Wiener Architekturzentrum erscheint, enthält eine kommentierte Werkgeschichte der „a4“, stellt sie in den österreichischen sowie internationalen Kontext und beleuchtet ihre Vernetzung mit allen Kunstsparten im Wien der 1950/60er Jahre. Er präsentiert die avantgardistische Gruppe schließlich als unermüdliche Vermittlerin, die den Architektur- und Städtebaudiskurs mit Publikationen, Ausstellungen und Rettungsaktionen vorantrieb.
 
 
 


Weitere Bücher, die Ihnen gefallen könnten:

Werner Sobek. <br>Skizzen für die Zukunft – Architektur und Konstruktion im Dialog


Clemens Holzmeister 1886–1983<br>Architekt zwischen Kunst und Politik


Werner Sobek. <br>Skizzen für die Zukunft – Architektur und Konstruktion im Dialog


Clemens Holzmeister 1886–1983<br>Architekt zwischen Kunst und Politik


Müry Salzmann Verlag
Gesellschaft mbH
Faberstraße 7A
5020 Salzburg
Austria
T 43.662.873721
F 43.662.873942
office@muerysalzmann.at