Cover downloaden

216 Seiten
11.5 x 18 cm
kartoniert mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-99014-036-9

EUR 19,50 | CHF 34,80 (UVP) 
Preise inkl. MWSt.
Thomas Oberender / Andrea Schurian
Das schöne Fräulein Unbekannt
Gespräche über Theater, Kunst und Lebenszeit


„Wir legen uns Kunstwerke wie ein Kostüm an, und auf mysteriöse Weise beleben sie sich durch uns immer neu.“
Thomas Oberender


„Gibt es eigentlich etwas, was Sie nicht interessiert?“, fragt Andrea Schurian einmal im Lauf ihrer zahlreichen Begegnungen im Kaffehaus, im Hotel oder im Museum. Und Thomas Oberender:  „Das Wetter. Es kommt, wie es kommt.“  Auch die Gespräche, die die Wiener Kulturjournalistin und der deutsche Autor und Theatermacher über ein halbes Jahr führen, mäandern scheinbar, „wie es kommt“. Sie sprechen über Kunst und Leben, das Österreichische und das Deutsche, Religion und Regietheater, Jena-Paradies und Duchamp, Joseph Brodsky und das Fräulein Unbekannt, Zynismus und Peter Handke, DDR und Pop Art, Bochum und Botho Strauß, Salzburg und Prenzlauer Berg – und vieles andere mehr. Dabei provoziert die  grenzenlos Neugierige den Kreuz- und Querdenker zu nichts weniger als einem freihändigen, brillanten Diskurs über unsere Kultur zu Beginn des 21. Jahrhunderts.
 
 
Thomas Oberender
geboren 1966 in Jena/Deutschland, Autor, Dramaturg, Essayist. Arbeitete in Bochum und Zürich, 2006-2011 Schauspieldirektor der Salzburger Festspiele, ab 2012 Intendant der Berliner Festspiele. Zahlreiche Buchpublikationen, zuletzt: „Leben auf Probe. Wie die Bühne zur Welt wird“.

Andrea Schurian
geboren 1957 in Klagenfurt, Kulturjournalistin und Filmemacherin (u.a. über Maria Lassnig, Markus Prachensky). 1985-2002 beim ORF u.a. Moderatorin der „Kunststücke“, seit 2008 Kulturressortchefin beim „Standard“.

 


Weitere Bücher, die Ihnen gefallen könnten:

Die gestürzte Pyramide


Das Salzburger Kapitel


Peter Handke. <br>Portrait des Dichters in seiner Abwesenheit


Müry Salzmann Verlag
Gesellschaft mbH
Faberstraße 7A
5020 Salzburg
Austria
T 43.662.873721
F 43.662.873942
office@muerysalzmann.at