Rudolf Hradil<br>Aquarelle<br>Blätter aus siebzig Jahren
Cover downloaden

Mit einem Text von Nikolaus Schaffer
160 S., 25 x 29,5 cm
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-99014-192-2

EUR 39,00 | CHF 45,00 (UVP) 
Preise inkl. MWSt.
Rudolf Hradil
Aquarelle
Blätter aus siebzig Jahren


Seit den frühen 1960er Jahren hat sich Rudolf Hradil dem Aquarell gewidmet. Es wurde ihm, dem ruhelos Reisenden, neben der Zeichnung zum bevorzugten Ausdrucksmittel. Wien, Frankreich, Italien, Griechenland (und kurz die USA) waren die Länder, in denen er sich in dieser Disziplin übte und sie perfektionierte.
Die Aquarelle aus Venedig scheinen zwischen Himmel und Meer zu schweben. Rom, das er am häufigsten aufsuchte und wohl am meisten liebte, erschuf er sich quasi neu aus den Erdfarben Latiums, den knochenweißen Rippen der Ruinen, der Vielzahl von Rosa- und Grüntönen der Parkanlagen bis hin zu den braungoldenen Schattierungen der Renaissancepaläste und barocken Kirchen.
Die Schönheit des Strichs, der Farben und des Aufbaus kennzeichnen die außerordentlichen Aquarelle dieses außerordentlichen Malers.
 
 
 


Weitere Bücher, die Ihnen gefallen könnten:

Aufrufe, Zurufe, Nachrufe


Rudolf Hradil<br> Wien. Skizzen und Zeichnungen


Rudolf Hradil<br>Roma - Amor<br>Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen, Lithographien und Radierungen


Marlis Huber 1932-2012


Müry Salzmann Verlag
Gesellschaft mbH
Faberstraße 7A
5020 Salzburg
Austria
T 43.662.873721
F 43.662.873942
office@muerysalzmann.at