Ungemach
Cover downloaden

128 S., 11.5 x 18 cm
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-99014-156-4

EUR 19,00 | CHF 26,60 (UVP) 
Preise inkl. MWSt.
Christoph Linher
Ungemach

Die moribunde Großtante, die schweigsame Pflegehelferin, das Dorf „wie ein vom Rest der Welt gelöstes Binnenland“: Hierher verschlägt es den Rechtsanwalt Maurig auf Einladung dieser Großtante, von deren Existenz er bisher nicht gewusst hat. Obwohl von der Welt- und Lebenserzählung seiner greisen Verwandten mehr und mehr vereinnahmt, beschließt Maurig, seinen Aufenthalt für unbestimmte Zeit zu verlängern. Im Dorf trägt sich Merkwürdiges zu: Wölfe werden gesichtet, ein plötzliches Vogelsterben setzt ein, ein verschrobener Nebenerwerbsbauer demontiert sein eigenes Haus. Derweil beginnt die Großtante zu genesen, entgegen allen Erwartungen.
In dem Maße, in dem sich ihr Zustand bessert, verschlechtert sich allerdings der ihres Großneffen. Was für diesen mit einem Krankenbesuch begonnen hat, wird zum Kampf gegen das Schwinden der eigenen Kräfte, zum Versuch einer Selbstbehauptung, in der die Fragen nach den Bedingungen unserer Existenz mit poetischer Schärfe verhandelt werden.
 
 
Christoph Linher
geboren 1983 in Bludenz / Vorarlberg, Germanistik-Studium in Innsbruck bis 2009. Seit 2013 selbständig als Texter, Korrektor, Musiker.
Literarische Veröffentlichungen in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften, u. a. "Lyrik der Gegenwart", "Lichtungen", "Miromente". Literaturpreis des Landes Vorarlberg 2015. Zuletzt erschien im Müry Salzmann Verlag die Erzählung "Farn" (2016).

 


Weitere Bücher, die Ihnen gefallen könnten:

Das Observatorium. Roman


Farn <br>Eine Erzählung aus dem Off


Donnas Haus. Roman


Rose fährt Rennrad


Müry Salzmann Verlag
Gesellschaft mbH
Faberstraße 7A
5020 Salzburg
Austria
T 43.662.873721
F 43.662.873942
office@muerysalzmann.at